Bilder

Artikel mit dem Stichwort Bilder.

Der Wald wird gefegt

Waldfeger: Ein Harvester mit Bündelbinder

Netphen. Das Forstamt Hilchenbach wirbt bei Waldbauern zur Zeit dafür, ihr Restholz an die RWE zu verkaufen. Restholz, das sind Äste, Baumkronen und dünne Stämme, die beim Bäumefällen übrig blieben. Eine Spezialmaschine sammelt das Restholz nun ein und schnürt es zu vier Meter langen Bündeln. Weiterlesen »

Siegen. Der Sendemast am Giersberg wird digital. Seit einigen Tagen ist eine Spezialfirma aus Landhut damit beschäftigt, den Mast für das Überall-Fernsehen »DVB-T« umzurüsten. Ab November wird eine neue Antenne das neue digitale Fernsehen ausstrahlen. Das analoge Fernsehen wird dann abgeschaltet. Umstellen müssen sich dann nur Zuschauer, die ihr Programm über Antenne empfangen. Sie brauchen dann eine andere Antenne und ein Zusatzgerät für den Fernseher. Beim Kabel- und Satellitenfernsehen ändert sich nichts.

Hans-Eberhard Hilger vor dem Glockenspiel, an dem gerade die letzten  Einstellungen vorgenommen werden.

Neheim. Es ist eine Tradition bei den Schützenbrüdern in Neheim: Zu jedem großen Jubiläum machen sie den Bürgern ihrer Stadt ein großes Geschenk. Vor 100 Jahren war es der Barbara-Altar im Neheimer Dom. In diesem Jahr wird die St.-Johannes-Baptist-Schützenbruderschaft Neheim 400 Jahre alt und schenkt der Stadt ein Glockenspiel. Weiterlesen »

Gotthilf Fischer und Dieter-Thomas Heck in Olsberg

Olsberg. Der Versuch, mit einer Massenwanderung einen neuen Eintrag im Guiness-Buch der Rekorde zu erreichen, ist am Wochenende kläglich aber nicht klanglich gescheitert. Gotthilf Fischer und Dieter-Thomas Heck waren in Olsberg dabei, um die überschaubaren Massen zu mobilisieren. Weiterlesen »

Knut tut gut

Tabea und Knut

Eversberg/Berlin. Knut, das mittlerweile weltberühmte Eisbärenkind aus dem Berliner Zoo, ist gar nicht so kuschelig wie es aussieht. Das sagt Tabea (9) aus Eversberg. Tabea muss es wissen, denn sie hatte eine Privataudienz bei dem Fernsehstar. Weiterlesen »