Fünf Monate Haft für Nachwuchs-Nazi

Bad Fredeburg. Fünf Monate Haft ohne Bewährung hat sich ein 21-jähriger Schmallenberger eingebrockt. Er war mit Freunden nach Lippstadt gefahren, um Häuserwände mit Nazi-Propaganda zu beschmieren.

Zivilfahnder, die eigentlich nach anderen Spitzbuben Ausschau hielten, beobachteten die drei jungen Männer in der Nacht des 31. Mai. Mit Baseball-Kappen, Kapuzen und dunkler Kleidung getarnt bezogen zwei Verdächtige Posten, um Schmiere zu stehen, ein weiterer machte sich daran, die Internet-Adresse einer rechtsradikalen Propagandaseite und die üblichen Nazi-Parolen an fremdes Eigentum zu sprühen. Eine Schule, eine Grundstücksmauer und ein Bushäuschen wurden so verunziert.

Als die Täter von der Polizei angesprochen wurden, versuchten sie zu fliehen. Einem gelang die Flucht, die beiden anderen, 21 und 25 Jahre alt, wurden gefasst.

Der 21-Jährige hat bereits vier einschlägige Vorstrafen. Er erschien ohne Verteidiger und wollte vor Gericht nichts zu der Sache sagen. Auch der 25-Jährige aus Oberkirchen, der als Zeuge geladen war, verweigerte die Aussage. Weil die beiden auf frischer Tat ertappt worden waren, war das auch nicht nötig.

Erst als der Staatsanwalt fünf Monate Haft ohne Bewährung gefordert hatte, wurde der Angeklagte gesprächig. Er habe an dem Abend keine Straftat verübt und bitte das Gericht zu bedenken, dass nicht eindeutig geklärt sei, wer von den dreien die Wände beschmiert habe.

Das sei auch unerheblich, sagte Richter Fischer in seiner Urteilsbegründung, die Mittäterschaft reiche völlig aus.

Eine Bewährungsstrafe kam für das Gericht nicht mehr in Frage. Eine Bewährung, so Fischer, setze eine positive Sozialprognose voraus. »Das ist bei einem Gesinnungstäter, wie Sie es sind, nicht möglich.« Der Angeklagte sei so tief in die rechte Szene abgetaucht, dass er schon überregional tätig werde. Weil bei dem Angeklagten auch keine Reifedefizite erkennbar seien, komme auch eine Verurteilung nach Jugendstrafrecht nicht mehr in Betracht.

Nach der Urteilsverkündung hatte der 21-Jährige dann doch noch eine Frage: »Wann muss ich die Strafe denn antreten?«

Weitersagen

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • del.icio.us
  • Facebook
  • email
  • Technorati
  • TwitThis
  • YahooMyWeb
  • Linkarena
  • Wikio DE
  • Y!GG
  • Bloglines
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • Webnews

Schlagworte: , , , , , ,